nicht zielend

nịcht|zie|lend auch: nịcht zie|lend 〈Adj.〉 = intransitiv

* * *

nịcht zie|lend, nịcht|zie|lend <Adj.> (Sprachwiss.):
intransitiv.

* * *

nịcht|zie|lend, (auch:) nịcht zie|lend <Adj.> (Sprachw.): intransitiv.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • nicht zielend — D✓nịcht zie|lend, nịcht|zie|lend (für intransitiv); D✓nicht zielendes oder nichtzielendes Verb …   Die deutsche Rechtschreibung

  • nicht zielend — (Sprachwiss.): intransitiv …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • nicht — mitnichten; in keiner Weise; keineswegs; keinesfalls; in keinster Weise; auf keinen Fall; in...; non...; un... * * * 1nicht <Adverb>: dient dazu, eine Verneinung auszudrücken: ich habe ihn nicht gesehen; die Pilze sind nicht essbar; nicht… …   Universal-Lexikon

  • zielend — transitiv * * * zie|lend <Adj.> (Sprachwiss.): transitiv: e Verben; nicht e (intransitive) Verben. * * * zie|lend <Adj.> (Sprachw.): transitiv: e Verben; nicht e (intransitive) Verben …   Universal-Lexikon

  • nichtzielend — nicht zielend …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • nichtzielend — nicht zielend …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • intransitiv — ịn|tran|si|tiv 〈Adj.; Gramm.〉 nicht zielend; Ggs transitiv; → Lexikon der Sprachlehre ● intransitive Verben Verben, die kein Akkusativobjekt nach sich ziehen u. von denen man nur ein unpersönliches Passiv bilden kann, z. B. schlafen, helfen,… …   Universal-Lexikon

  • Intransitiv — Ịn|tran|si|tiv 〈n. 11; Gramm.〉 intransitives Verb; Ggs Transitiv * * * ịn|tran|si|tiv <Adj.> [spätlat. intransitivus, aus lat. in = un , nicht u. spätlat. transitivus, ↑ transitiv] (Sprachwiss.): (von bestimmten Verben) kein… …   Universal-Lexikon

  • intransitiv — ịn|tran|si|tiv 〈Adj.; Gramm.〉 nicht zielend; Ggs.: transitiv; intransitive Verben V., die kein Akkusativobjekt nach sich ziehen u. von denen man nur ein unpersönl. Passiv bilden kann, z. B. »schlafen«, »helfen« [Etym.: <lat. intransitivus… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • intransitiv — ịn|tran|si|tiv <lateinisch> (Sprachwissenschaft nicht zum persönlichen Passiv fähig; nicht zielend); intransitives Verb …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.